ende
0
In Geburtssteine/ Lifestyle

Geburtsstein Mai | SMARAGD

Wenn es im Mai endlich wieder wärmer wird und die Luft nach Frühling riecht, bin ich besonders gern draußen unterwegs. Die ersten Blüten, die Sonne und das Grün der Bäume machen einfach gute Laune. Kein Wunder, dass mir die Arbeit an unserer aktuellen Geburtsstein-Kollektion für den Monat Mai soviel Spaß gemacht hat, denn die funkelnd grünen Smaragde spiegeln wunderschön die satten Grüntöne der endlich wieder aufblühenden Natur draußen wieder.

Das Wort „Smaragd“ stammt vom lateinischen „Smaragdus“ ab, was schlicht und ergreifend „grüner Stein“ bedeutet. Aber dieser grüne Stein ist alles andere als schlicht, denn er zählt neben dem Diamanten, dem Rubin und dem Saphir zu den vier wertvollsten Edelsteinen der Welt! Dabei gilt: je dunkler und satter seine grüne Farbe, desto wertvoller ist er. Kleine Risse und Einschlüsse sind übrigens beim Smaragd ganz normal, wenn er keine aufweist, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine synthetisch hergestellte Version.

Der Smaragd zählt neben dem Diamanten, dem Rubin und dem Saphir zu den vier wertvollsten Edelsteinen der Welt!

Symbolisch steht dieser Stein für Hoffnung und Entwicklung, für den Blick nach vorn, und er soll dem Träger seelisches Gleichgewicht und Klarheit vermitteln. Der Smaragd wird aber auch „Stein der göttlichen Eingebung“ genannt – also bitte nicht wundern, wenn Du beim Tragen eines unserer neuen Schmuckstücke plötzlich Geistesblitze oder richtig gute Ideen hast. J

Der älteste bekannte Smaragd ist ca. 2,97 Billionen Jahre alt. Den habe ich natürlich nicht für unsere neuen Designs verwendet, aber die Steine, die ich für unsere aktuelle Mini-Kollektion gefunden habe, sind wirklich außergewöhnlich schön – und deutlich preiswerter als die Smaragdkette von Elizabeth Taylor, die 2011 für unglaubliche 6,5 Millionen Dollar verkauft wurde!

Wenn du jetzt neugierig darauf geworden bist, welche Schmuckstücke ich mit dem Mai-Geburtsstein entworfen habe, dann kannst du hier unsere neue Mini-Kollektion rund um den Smaragd entdecken. Schreib mir gern, wie sie dir gefällt! Und falls Grün nicht deine Farbe ist, kannst du dich im Juni auf Abwechslung freuen, denn diesem Monat werden gleich mehrere Geburtssteine zugeordnet, darunter die Perle und der Mondstein. Also falls dir ein Wunsch-Design mit einem dieser beiden Edelsteine vorschreibt, schick mir einfach eine Nachricht mit deinen Ideen – ich lasse mich gern von dir inspirieren!