ende
0
In Things We Love

10 Dinge, die du über Perlen wissen musst

Anfang des Jahres hatte ich mir vorgenommen, eine Blog-Serie über Geburtssteine zu starten. Aber wie so oft im Leben kam immer etwas dazwischen. Doch jetzt haben wir Juni – und da die Perle zu den Geburtssteinen dieses Monats gehört und ich ein großer Perlen-Liebhaber bin, musste ich mich jetzt einfach dransetzen und über diesen ganz besonderen Edelstein zu schreiben, der meine erste große Liebe war und mich dazu inspiriert hat, Schmuck zu designen.10 things you have to know about pearls

Meiner Meinung nach gibt es wenige Dinge auf der Welt, die schöner sind als Perlen. So wie wir Menschen ist jede Perle einzigartig und auf ihre eigene Art und Weise etwas Besonderes. Deshalb ist es mir auch eine Herzensangelegenheit, jeder Perle in meinen Schmuckstücken neues Leben einzuhauchen und ihre Einzigartigkeit so zu betonen, so dass sie gern von Generation zu Generation weitergegeben und dadurch unsterblich wird.

Aber nun will ich dich nicht weiter auf die Folter spannen. Hier kommen 10 Fakten über Perlen, die du wahrscheinlich noch nicht kanntest:

  1. Der Juni ist einer von nur zwei Monaten im Jahr, neben dem Dezember, dem gleich drei Geburtssteine zugeordnet werden. Alle Glückskinder, die in diesem Monat geboren wurden, haben also die Auswahl zwischen Perle, Alexandrit und Mondstein. Doch in der Vergangenheit hat sich herauskristallisiert, dass die Perle der beliebteste Geburtsstein von diesen Dreien ist.
  2. Perlen sind die einzigen Edelsteine, die von lebenden Tieren stammen. Im Gegensatz zu anderen Edelsteinen, die unterirdisch abgebaut werden, können Perlen direkt aus dem Meer geerntet werden.
  3. Der 30. Hochzeitstag gilt traditionell als „Perlenhochzeit“ ­– die Chancen stehen also gut, dass glücklich verheiratete Frauen nach 30 Jahren Ehe mit Perlen als Geschenk zum Jahrestag überrascht werden. Natürlich vorausgesetzt, dass ihre aufmerksamen Ehemänner diese Tradition kennen.
  4. Nicht alle Perlen sind weiß. Tatsächlich kann die Farbpalette einer Perle verschiedenste Nuancen wie Cremeweiß, einen Hauch Rosa, Braun oder sogar Schwarz aufweisen. Die Farbe hängt von der Weichtier-Gattung ab und dem Wasser, in dem das Tier lebt.
  5. Genau wie jede Schneeflocke ist auch jede Perle ein Unikat. Keine gleicht der anderen und alle weisen winzige Unebenheiten und Abweichungen von der Norm auf.
  6. Die teuerste Perle der Welt wurde auf den Philippinen entdeckt. Sie ist rund 89 Millionen Euro wert, 66 Zentimeter lang, 30 Zentimeter breit und wiegt fast 34 Kilo.
  7. Perlen wachsen in einem Zeitraum von wenigen Monaten bis hin zu einigen Jahren heran, abhängig von den Wasserbedingungen, der Größe und Gattung des dazugehörigen Weichtieres.
  8. Das älteste bekannte Perlenschmuckstück wurde im Sarkophag einer persischen Prinzessin aus dem Jahre 520 v. Chr. gefunden.
  9. Perlen stehen symbolisch für Fruchtbarkeit, Loyalität und Freundschaft.
  10. Perlen von niedriger Qualität werden von einigen Firmen zu einem fein schimmernden, transparenten Puder zermahlen und als Make-Up verwendet.

Ich hoffe, du hast in diesen 10 Punkten viel Neues über die Perle erfahren und würde mich sehr freuen zu hören, welche Information du am interessantesten fandest.

10 things you have to know about pearls

2 Comments

  • Reply
    Beate Bartholomä
    9. June 2017 at 9:59

    Lieber Johan,
    ich fand alle Informationen sehr interessant. Am besten hat mir persönlich die Nummer 3 gefallen, denn ich habe dieses Jahr 30. Hochzeitstag. Ich fürchte nur, es wird keine Perlen geben.
    Liebe Grüße
    Beate

    • Reply
      Johan Vandamme
      3. July 2017 at 19:00

      Liebe Beate,

      danke dir für dein Feedback. Und herzlichen Glückwunsch zum 30. Hochzeitstag. Auch wenn es keine Perlen geben wird, bin ich mir sicher dass sich dein Mann sich etwas ganz besonderes einfallen lassen wird.
      Liebe Grüsse,
      Johan

    Leave a Reply